der Großen Wasser

Gefühle überdauern Erinnerungen

Ein erstaunliches Durcheinander zwischen Gefühl und Verstand zeichnet den Menschen aus. Umso beeindruckender ist die Tatsache, dass das Gefühl die Erinnerung zu überdauern scheint.

Es ist bekannt, dass bei Menschen mit Demenz mit zunehmender Erkrankung und Verlust von kognitiven Fähigkeiten die Sensitivität für emotionale Zuwendung wächst. Auch im Endstadium ist die Wahrnehmung über Gefühle oftmals in intakt!„, erläutert Heike Georg in dem Artikel „Das Gefühl überdauert die Erinnung“ zum Thema Betreuung von Demenzkranken, Gesundheit konkret 1/13.

Ist es da nicht umso wichtiger, dass der Mensch eine große Portion guter Gefühle in sich trägt? Gefühle durch negative Erfahrungen können durch positive Erlebnisse überschrieben werden!

Ähnliche Artikel: