der Großen Wasser

500 Nations

Bei meinen Recherchen zu dem Buch „Im Land der Großen Wasser“ stieß ich auf einen ganz besonderen Film. Weil vor allem die  beiden letzten Kapitel der beiden DVD´s mein Indianer-Verständnis desillusioniert haben, möchte ich diesen Film heute kurz vorstellen.

Zum Film:

Es ist eine achtteilige Dokumentation in der Kevin Costner, bekannt aus den Filmen „Open Range“ oder „Der mit dem Wolf tanzt“, die Geschichte der First Nations aus der Sicht der Indianer präsentiert. Eindrucksvoll vermittelt dieser Film Einblicke in Kultur, Leben und Geschichte der 500 Völker, die einst den amerikanischen Kontinent besiedelten.

500 Nations ein Film von Kevin Costner     Der Film:

Kevin Costner präsentiert:
500 Nations – Die Geschichte der Indianer

Zum Inhalt:

  • Maya, Missisippi-Indianer, Anasazi: Blüte der großen Kulturen
  • Aufstieg und Fall der Azteken
  • Zusammenprall zweier Welten: Enrique und Kolumbus
  • Die europäische Invasion: Häuptling Metacom führt Krieg
  • Im Hexenkessel von Revolution und Bürgerkrieg: Überlebenskampf der Indianervölker
  • Häuptling Tecumseh: Der Traum vom eigenen Land der Indianer
  • Besiedlung des Westens: Mord und Vertreibung
  • Geronimo und Chief Joseph: Verzweifelter Kampf um Freiheit

 

Ähnliche Artikel: